schlechte gefährliche Nahrung - hhm-archiv

Title
Direkt zum Seiteninhalt
MIKRONÄHRSTOFFE & Nahrung > Allgemein-Grundsätzlich
schlechte gefährliche Nahrung




Wie Sie Tag für Tag vergiftet werden


dumm-dreister Lebensmittel- Werbe-Unfug - MEX 05.04.2012


[Doku] Die Lügen der Nahrungsmittelindustrie


alles ohne datum - 28.1.2017


Die 5 Giftigsten Nahrungsmittel Die Fast Jeder Isst - Und Wie Du Sie Vermeiden Kannst (1.3.2014)

1. weißer rafinierter Zucker und andere Zuckerarten .. eß ich nicht
Maissirup - 14.2.2018 (heutzutage quasi alles aus GEN-Mais)
brauner zucker
rohrzucker
vollrohrzucker
fruchtzucker aus der packung
agavendicksaft
agavensirup
reissirup
alle können süchtig machen



2. weißes rafiniertes Salz (auch jodsalz) .. reduzieren auf das nötigste


3. gluten (brot, nudeln) .. auf das nötigste reduzieren
getreide
weizen
dinkle
roggen
auf dauer kann man davon .. bekommen
Darmkrebs
Speiseröhrenkrebs
multiple sklerose (entzündliche erkrankung des zentralnervensystems)
Darmentzündungen
Allergien
Migräne
zerstörung der Darmflora
durchlässiger Darm .. Giftstoffe gelangen in die Blubahn
uvm.


4. Drogen
alkohol .. soll in maßen gesund sein - 20.6.2018
kaffee .. soll in maßen gesund sein - 20.6.2018
zigaretten) .. ich rauche nicht



5. Kuhmilch .. trink ich nicht




- ENDE -





Diese 10 Nahrungsmittel solltest du niemals essen
Begleittext

SONNENSEITE
Am 29.05.2018 veröffentlicht
Abonniere auf der Sonnenseite: https://goo.gl/Qoyv3k

Abonniere 5-Minuten Bastelei: https://goo.gl/P8KDrb
Wir wissen, dass manche Produkte unserer Gesundheit wirklich gefährlich werden können und andere gut für uns, weil sie gesund sind. Wie sich herausstellt, ist es nicht ganz so einfach und einige der am meisten beworbenen und beliebtesten Nahrungsmittel können dir tatsächlich schaden. Iss niemals diese 10 gefährlichen Dinge, um deiner Gesundheit willen und die deiner Familie.

Selbst wenn du auf deinem Saft die Aufschrift „nicht aus Konzentrat“ oder „100% Saft“ siehst, lass dich davon nicht täuschen. Nachdem er aus diversem Obst herausgepresst wurde, wird Saft in riesigen vakuumverschlossenen Tanks aufbewahrt, wo er bis zu einem Jahr lang aufbewahrt werden kann, bevor er verpackt wird! Und zu diesem Zeitpunkt hat der Saft all seinen Geschmack verloren, weswegen Hersteller künstliche Geschmacksverstärker hinzugeben müssen, damit er wieder fruchtig schmeckt.

In den meisten Fällen stecken Cornflakes voller Kohlehydrate und Zucker. Selbst, wenn das Etikett dir versichert, dass es fettfreie Vollkornflakes sind, solltest du die Zutatenliste überprüfen. Sehr wahrscheinlich wirst du dort sehen, dass massig Zucker enthalten ist.

Entgegen des weitverbreiteten Glaubens, enthalten die meisten Joghurts keinerlei probiotische Bakterien, da der Vorgang der Pasteurisation all diese Mikroorganismen abtötet.

Nach dem Verzehr können Transfette in Eiscreme hohes Cholesterin, Schlaganfälle, Herzerkrankungen und sogar Krebs zur Folge haben. Außerdem steckt Eis vollen Zucker, künstliche Geschmacksstoffe und künstliche Konservierungsmittel. Und selbst wenn es rosa, lila oder rot ist, wurde es sehr wahrscheinlich mit Koschenillenextrakt oder Karmin gefärbt, Zusätzen, die üble allergische Reaktionen auslösen können.

Popcorn enthält einige genetisch veränderte Zutaten sowie geschmacksverstärkende Chemikalien und Zusatzstoffe. Das führt zu gesundheitlichen Problemen wie Herzanfällen, Verdauungsbeschwerden, Allergien, Hautausschlägen und Atembeschwerden – und diese deprimierende Liste ist noch länger. Hinzukommt, dass Popcorn extrem kalorienreich ist.

Musik:

Vibe Mountain - Great Hope

The 126ers - Reversed Eclipse

Rondo Brothers - Yellow Gold

Kevin MacLeod - Jay Jay

Silent Partner - Pink Lemonade

https://www.youtube.com/audiolibrary/...

Zeitmarken:

Fruchtsäfte 0:37

Energieriegel 1:42

Cornflakes 2:31

Margarine 3:21

Fettarmer Joghurt 4:11

Eis 5:01

Eier 6:07

Mikrowellenpopcorn 7:09

Zuckerfreie Süßigkeiten 8:32

Diätlimonade 9:26

Zusammenfassung:

-Im Laden gekaufter Saft mag vielleicht echtes Obst enthalten, aber seine Hauptbestandteile sind Wasser, Zucker und künstliche Geschmacksstoffe.

-Sowohl Protein- als auch Energieriegel sind üblicherweise Verarbeitungserzeugnisse mit Zucker, künstlichen Geschmacksverstärkern und Süßungsmitteln.

-Cornflakes haben meistens nur einen winzig kleinen Anteil an Vollkorn, was es Herstellern erlaubt, ihr Produkt als gesund zu bewerben, aber sie enthalten auch sehr ungesunden Zucker.

-Margarine wird für gewöhnlich aus industriellen Gemüseölen hergestellt, die hydriert werden, damit sie fest werden. Dieser Prozess steigert die Anteile an Transfetten in den Ölen enorm.

-Hersteller packen „fettarme“ Joghurts mit Zucker voll, um den fehlenden Geschmack auszugleichen, der üblicherweise von den natürlichen Fetten stammt.

-Statt reiner Milch oder Sahne verwenden Hersteller billigere hydrierte Fette wie Palm- oder Kokosöl, um Eiscreme zu produzieren. Aus diesen Ölen wird bei Erhitzung nichts Anderes als Transfette.

-Ein Ei enthält so viel Cholesterin wie ein großer fettiger Burger.

-Mikrowellenpopcorn wird meistens mit den gleichen giftigen Substanzen angereichert, die du auch in Teflonpfannen findest.

-Wenn in Süßigkeiten kein Zucker ist, enthalten sie künstliche Süßungsmittel wie Aspartam, Sucralose und Saccharine. Diese Substanzen werden chemisch verarbeitet und können schwerwiegende Nebenwirkungen haben.

-Künstliche Süßungsmittel in Diätlimonade können leicht zu Gewichtszunahme führen, da sie die Insulinproduktion anregen, was deinen Körper Fett anlagern lässt.
Kategorie
Menschen & Blogs
Lizenz
Standard-YouTube-Lizenz




gern geschehen !

Zurück zum Seiteninhalt