Schlaganfall - hhm-archiv-medinhaltsstoffe

Title
Direkt zum Seiteninhalt
MED(izin) Körper > S
Schlaganfall
  • sofort 112 anrufen - 29.9.2019
    • denn man hat nur max 4 Stunden Zeit.. also Zeit ist absolut wichtig - 29.9.2019



was und wo
  • Schlaganfall in der rechten Gehirnhälfte - 29.9.2019
    • kann bedeuten - 29.9.2019
      • linke Seite gelähmt.. bez. Teile davon - 29.9.2019

  • Schlaganfall in der linken Gehirnhälfte - 29.9.2019
    • kann bedeuten - 29.9.2019
      • rechte Seite gelähmt.. bzw. Teile davon - 29.9.2019

  • Schlaganfall im hinteren Gehirnbereich - 29.9.2019
    • kann bedeuten - 29.9.2019
      • Sehstörungen - 29.9.2019
        • man kann das halbe Gesichtsfeld nicht mehr sehen - 29.9.2019

  • Schlaganfall im Kleinhirn und Hirnstamm - 29.9.2019
    • kann bedeuten - 29.9.2019
      • Sehstörungen - 29.9.2019
      • Doppelbilder - 29.9.2019
      • plötzlicher Drehschwindel und die Unfähigkeit zu stehen - 29.9.2019



Ursachen für einen Schlaganfall
  • Arteriusklerose.. verkalkung.. verengung.. Veranlagung - 29.9.2019
  • Schlaganfall ist eine Krankheit des höheren Alters - 29.9.2019
    • hoher Blutdruck - 29.9.2019
    • Rauchen - 29.9.2019
    • hohes Cholesterin - 29.9.2019
    • hohe Fette - 29.9.2019
    • bei Frauen häufig Pilleneinnahme - 29.9.2019
    • Diabetes - 29.9.2019
  • Krankheiten des Herzens - 29.9.2019
    • Herzrhytmusstörungen.. besonders Vorhofflimmern (dadurch bilden sich im Vorhof Blutgerinsel.. die mit dem Blustrom.. in den Kopf geschwemmt werden.. das führt häufig zu sehr großen Schlaganfällen wobei eine ganze Körperseite betroffen ist) - 29.9.2019



Vorbeugen (gilt auch für einen Herzinfarkt) - 29.9.2019
  • viel Bewegung - 29.9.2019
  • gute Ernährung.. BIO.. wenig Fett vom Tier - 29.9.2019
  • nicht Rauchen - 29.9.2019
  • kein Übergewicht - 29.9.2019
  • kein Diabetes - 29.9.2019
  • normalen Blutdruck - 29.9.2019
  • guter Hausarzt & Internist !!! - 29.9.2019
  • keine Exesse und Streßtätigkeiten (darunter gehört auch Extremsport.. oder zuviel Sport) - 29.9.2019



Pflege nach dem Schlaganfall
  • wenn Sachen die man braucht sich auf der "gelämten Seite" befinden.. entstehen viele Reize mit dieser Seite zu arbeiten
  • .
  • .
  • zwischen 2 Reha.. müssen 4 Jahre liegen
  • .
  • Stiftung Schlaganfallhilfe
  • .
  • Sozialverband.. muß man Mitglied werden.. aber man hat dann auch Rechtschutz und kann juristisch vertreten werden
  • Rehabilitation (Wochen.. bis Monate.. bis Jahre)
    • gute Krankengymnastik (bei Motorigstörungen).. möglichst täglich
    • Logopädie (bei Sprechstörungen).. möglichst täglich

  • Weiteres was gut sein kann.. nach einem Schlaganfall
    • Alpha-Linolsäure.. aktivierung der Haargefäße des Gehirns (Kleinst-Äderchen) - 30.9.2019
    • Ginkgo.. weitere Hirnausfälle verhindern
    • Kombucha.. gegen Arterienverkalkung.. gegen Verkalkung der Nieren.. gegen Verkalkung der Haargefäße des Gehirns (Kleinst-Äderchen)

    • Acetyl-L-Carnitin
      • schützt gegen Durchblutungsmangel (und somit vor weiteren Gewebeschäden)
      • verbesserung der kognitiven Funktionen
        • Gedächtnis
        • Wahrnehmung der Umwelt über die Sinne
        • Nachdenken.. Verarbeitung der Informationen im Gehirn
        • Aufmerksamkeit
        • Gedächtnisspeicherung.. für spätere Erinnerung
        • Zuweisen von Bedeutungen.. meist per Sprache

    • L-Carnosin.. senkt die Sterblichkeitsrate







alles ohne Datum 28.9.2019




Quellen LINKs VIDEOs


Behandlungsfehler nach Schlaganfall - Wann haftet der Arzt?
Anwaltsbüro Quirmbach & Partner • Medizinrecht • Personenschäden nach Unfällen
234 Abonnenten
Anwaltsbüro Quirmbach und Partner ◇ http://www.ihr-anwalt.com
Der Arzt haftet grundsätzlich, wenn der medizinische Facharztstandard unterschritten wird. Die Frage, wo der Mindeststandard bei einem Schlaganfall liegt, lässt sich ziemlich genau abgrenzen.
Bei Verdacht auf einen Schlaganfall müssen mindestens drei  Maßnahmen ergriffen werden:
Der Patient muss sofort und alarmmäßig auf eine Stroke Unit eingeliefert werden.
• Innerhalb von 15 Minuten muss ein Neurologe diesen Patienten untersuchen
• Die  Bild-Diagnostik wie z.B. CT,  MRT,  Doppler-Sonografie oder Angiografie muss innerhalb von 30 Minuten gemacht werden.
Wenn eine oder mehrere dieser Maßnahmen fehlen und  ist ein Schaden eingetreten, dann kann es gut sein, dass der Arzt dafür haften muss.
Ein Beitrag von Rechtsanwalt Malte Oehlschläger, Fachanwalt für Medizinrecht, Anwaltsbüro Quirmbach und Partner, Montabaur.
Wenn Sie Fragen haben oder uns Ihren Fall schildern möchten, sind wir gerne für Sie da, kostenlos und unverbindlich per E-Mail unter ✉ service@ihr-anwalt.com oder telefonisch unter ☏ 0800-4044662 (kostenlos).
Kategorie
Nachrichten & Politik


Was tun nach einem Schlaganfall? | Visite | NDR
NDR Ratgeber
133.000 Abonnenten
Nach einem Schlaganfall fühlen sich viele Betroffene alleingelassen. Worauf es bei der Nachsorge ankommt, erklärt Dr. Gabriele Bender.
https://www.ndr.de
Kategorie
Wissenschaft & Technik


Spiegeltherapie für die Handfunktion nach Schlaganfall
Spiegeltherapie
195 Abonnenten
Verbesserung der Handfunktion nach multiplen Infarkten mit Spiegeltherapie.
Kategorie
Film & Animation


Was passiert beim Schlaganfall? - MINI MED Studium mit Prim. Priv.-Doz. Dr. Tim J. von Oertzen
MINI MED Studium
3070 Abonnenten
Experten der WHO betiteln den Schlaganfall bereits als „Epidemie des 21. Jahrhunderts“, einerseits, weil die Bevölkerung immer älter wird, andererseits weil durch schlechten Lebensstil auch immer mehr jüngere Menschen und sogar Kinder davon betroffen sind. Das Schlaganfallrisiko steigt stark mit dem Lebensalter an. Dies müsste bei optimaler Vorsorge und rechtzeitigem Erkennen der Symptome nicht sein!
Kategorie
Bildung


Risiko Schlaganfall: Ursachen erkennen und handeln
allgäu.tv - fernsehen fürs allgäu
7800 Abonnenten
Am 29. Oktober war Welt-Schlaganfall-Tag. Der Tag der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe stand unter dem Motto Sorge für dich - Schlaganfall-Ursachen erkennen und handeln. Denn bei bis zu 30 Prozent aller Schlaganfall-Patienten ist die Ursache unbekannt. Doch auch sonst gibt es beim Thema Schlaganfall viele Fragen, und das, obwohl er in Deutschland die dritthäufigste Todesursache ist. Wie erkenne ich ihn, wie muss ich handeln, und kann ich ihm auch vorbeugen? Fragen, die wir einer Expertin gestellt haben.
Kategorie
Nachrichten & Politik







gern geschehen !

Zurück zum Seiteninhalt