Plagegeister - hhm-archiv-medinhaltsstoffe

Title
Direkt zum Seiteninhalt
MED(izin) Körper > P
Plagegeister












Quellen LINKs VIDEOs


Wenn du diese Pflanze zu Hause hast, siehst du Mäuse, Spinnen und Ameisen nie wieder
SONNENSEITE
Am 01.08.2018 veröffentlicht
Abonniere auf der Sonnenseite: https://goo.gl/Qoyv3k
Abonniere 5-Minuten Bastelei: https://goo.gl/P8KDrb
Wie man Mäuse, Spinnen und Ameisen loswird. Wie du dir Plagen vom Leib hältst, ohne dir selbst mit chemischen Abwehrmitteln zu schaden? Dem kanadischen Center of Occupational Health and Safety zufolge können die Chemikalien in Schädlingsbekämpfungsmitteln zu Kopfschmerzen, Durchfall, geistiger Verwirrtheit, Kraftlosigkeit, Nachlassen der Reflexe, Bewusstlosigkeit und sogar zum Tod führen.
Wie wäre es, wenn wir „au naturel“ arbeiten und ein paar Abwehrmittel ausprobieren, die du ganz einfach in deinem Küchenschrank oder deinem Garten findest? Ätherisches Eukalyptus-Öl hält Spinnen fern, Pfefferminzöl beseitigt Ameisenstraßen, Ringelblumen schreckt alle möglichen Plagen wie Mücken oder Fliegen ab und Alufolie oder duftlose Trocknertücher helfen gegen Mäuse.
Zeitmarken:
Wie man Pfefferminzöl anwendet 1:03
Wie man Basilikum anwendet 1:36
Wie man Lavendel anwendet 2:13
Wie man Katzenminze anwendet 2:40
Wie man Rosmarin anwendet 3:06
Wie man Eukalyptusöl anwendet 3:34
Wie man Backnatron anwendet 4:02
Wie man Ringelblumen anwendet 4:37
Wie man Trocknertücher anwendet 5:01
Wie man Erdnussbutter anwendet 5:34
Wie man Alufolie anwendet 6:11
Wie man Ultraschallrepeller anwendet 6:28
Wie man Borax anwendet 7:21
Wie man Stahlwolle oder Kupfergeflecht anwendet 7:50
Wie man Cayennepfeffer anwendet 8:19
Wie man Neem anwendet 8:51
Wie man Zitronenthymian anwendet 9:47
Musik:
1. Action Hero .  Jingle Punks
2. Nutty Comedy .  Biz Baz Studio
https://www.youtube.com/audiolibrary/...
Zusammenfassung:
-Gib etwas Pfefferminzöl in dein Reinigungsmittel und wische den Boden damit, um Ameisenstraßen zu verhindern.
-Limonen- und Zimtbasilikum wehren effektiv die Stechmücke Anopheles gambiae ab, eine Spezies, die bekanntlich Malaria überträgt.
-Lavendelduft kann dein Zuhause, deine Haustiere und andere Pflanzen vor Ungezieferbefall schützen.
-Laut einer Studie wirkt Nepetalacton, das ätherische Öl in Katzenminze, die deine Mieze so sehr liebt, als Reizmittel gegen diese häufige Haushaltsplage.
-Rosmarin wird gern zum Kochen verwendet, besitzt aber auch medizinische Eigenschaften. Außerdem lockt es Schmetterlinge an, schreckt aber Fliegen und Mücken ab.
-Tropfe etwas ätherisches Eukalyptusöl auf ein paar Wattebällchen und lege sie an Stellen, an denen du oft Spinnen entdeckst.
-Vermische Backnatron und Zucker und platziere nahebei eine Schüssel mit Wasser. Dieses tödliche Trio löst eine chemische Reaktion im Magen von Kakerlaken aus, die, sagen wir mal, kein gutes Ende für die Krabbler bedeutet.
-Ringelblumen enthalten Pyrethrum, ein Präparat, das häufig auch in Insektensprays im Handel vorkommt.
-Lege Trocknertücher mit Originalduft an diese Stellen, um Mäuse fernzuhalten.
-Schütze dich und deine Familie, indem du Mäuse- und Rattenfallen mit Erdnussbutter aufstellst.
-Mache dein Zuhause mäusesicher, indem du Alufolie in ihre Verstecke legst.
-Wenn du bereit bist, etwas Geld auszugeben, probiere Ultraschallrepeller aus. Diese Geräte senden Hochfrequenztöne aus, die nur Mäuseohren wahrnehmen können.
-Borax wird als Reinigungsmittel und bei der Glasherstellung verwendet. Außerdem beseitigt es Ameisen, Schaben, Termiten, Spinnen und sogar Schimmel.
-Benutze Stahlwohle oder Kupfergeflecht, um dein Zuhause mäusesicher zu machen und den Sack zuzumachen.
-Wenn du wilde Tiere aus deinem Garten fernhalten möchtest, ist Cayennepfeffer das ideale Mittel, sie auf Abstand zu halten. Streu ihn auf den Mutterboden, um zu verhindern, dass Hasen und Eichhörnchen an deinem frischen Gemüse knabbern.
-Neemblätter zu verbrennen, hält für bis zu zwei Stunden 76% der Mücken fern. Du kannst die Blätter auch erhitzen und bekommst einen 25%igen Schutz.
-Eine andere Pflanze, die erwiesenermaßen Mücken fernhält, ist Zitronenthymian. Zerquetsche ihn und trage ihn auf deine Haut auf, nachdem du ihn zuerst an einer kleinen Stelle getestet hast.
Kategorie
Menschen & Blogs







gern geschehen !

Zurück zum Seiteninhalt