Pflanzen-Heilkunde nach S.K. - hhm-archiv

Title
Direkt zum Seiteninhalt
KNEIPP (TEM) > Pflanzen Phytotherapie
Pflanzen-Heilkunde nach S.K.



alles ohne Datum - 17.10.2018




123..


4-Säfte-Lehre



a


Ananas
  • Enzyme gut
    • zur Fettverdauung (Ananas roh)
    • gegen Völle-Gefühl



ä


ätheriches Öl
  • quasi das Immun-System der Pflanze
  • hat nichts mit Öl zu tun



b


Baldian
  • nicht nur abends einnehmen
  • Wirkung erst nach 2/3 Monaten



Brennessel-Samen
  • mit das höchste an Vitamin E
  • sammel erst am Nachmittag.. dann sehr viel Chlorophyll



c
d
e
f


Fuchs-Bandwurm
  • bei Infektion.. wird man ihn höchstwahrscheinlich.. lebenslang nicht mehr los



g


Gerbstoffe
  • Haut
    • schnellere Wundheilung
    • wirkt zusammenziehend


Ginkgo
  • Demenz



h


Heilpflanzen wirken nur/am besten
  • wenn Indikation mehrere Wochen



i
j


jung bleiben
  • antioxidantien



k


Kennzeichnungen / Beschriftungen
  • 1/5 = 1 gr vom Mittel .. ist wie 5 gr von der Pflanze



l
m
n
o
p


Paprika-Pulver
Im Gefäß/Streuer
  • bildet sich nach einiger Zeit Microtoxine
  • deshalb das Parika-Pulver öfter mal erneuern !!!



q
r
s


Schöllkraut
mögliche Wirkung
  • Galle
  • Warzen



t


Tee
  • Blut-Reinigung
    • Dosierung
      • 3 Tassen/Tag.. 3 Wochen lang

  • Husten-Saft/Husten-Tee
    • Fenchel (gegen Schleim & anregung der Flimmerhäärchen)
    • Huflattich
    • Schlüsselblume (macht Schleim dünnflüssiger)
    • Thymian (Antioxidanz)
    • Spitzwegerich (Reizmilderung)




u
v
w


Wermut
  • Bitterstoffe
    • immunstimulierend (auch Enzian)




x
y
z





gern geschehen !

Zurück zum Seiteninhalt