Zirbeldrüse & Meditation :) - hhm-archiv

Title
Direkt zum Seiteninhalt
MED(izin) Körper > Z
Zirbeldrüse & Meditation
  • ist die Regelzentrale.. aller Regler.. unseres Organismus !
  • die Zirpeldrüse beeinflußt Folgendes
    • schlaf-wach-Rhytmus
    • Immunsystem
    • Fortpflanzung
    • Stressoren
    • Körpertemperatur
    • Nierenfunktion
    • vernichtet angreifende freie Radikale
    • Energie-Erzeugung.. in Zellen.. über die Schilddrüsen-Hormone.. T3 & T4
    • Schutz der DNA.. innerhalb der Körper-Zellen





ist wo
  • im Kopf / Gehirn (mittig.. unten.. Stammhirn) - 24.6.2016
  • reagiert auf.. mit was
    • Licht
    • elektro-magnetische-Felder




macht was.. Funktionen
  • ist nicht so sehr für den Kopf (denken, wissen) - 14.11.2016
    • sondern mehr (höheren Seinszustände, aus dem Herzen heraus (herzensenergie)) - 14.11.2016
      • für das Göttliche in uns - 14.11.2016
        • Meditation - 14.11.2016
        • Schöpferisches (malen, singen, Musik machen usw.) - 14.11.2016
        • Freude - 14.11.2016
  • übertragung von Informationen
    • über die Lichtverhältnisse der Umgebung .. an das Innere des körpers - 18.4.2017
  • organisiert so Rhytmen des Körpers
    • Tag und Nacht - 18.4.2017
    • Reproduktion - 18.4.2017
  • schutz vor
    • antioxitiven Streß - 18.4.2017
    • bildung von Geschwüren - 18.4.2017
    • reguliert alle anderen Drüsen (Königin der Drüsen) - 18.4.2017
    • produziert wichtige Hormone im Körper - 18.4.2017
  • Serotonin (tags) - 18.4.2017
  • Melatonin (nachts) - 18.4.2017
  • Geschwürhemmend - 18.4.2017
  • Fettstoffwechsel - 18.4.2017
  • Nervensystem - 18.4.2017
  • .




ist der haupt-Taktgeber (taktet mit 8 herz)
  • der alle anderen Körper-Takte - 14.11.2016
    • beeinflußt/steuert - 14.11.2016
    • .



wandelt das tags gebildete
  • Serotonin (Glückshormon) - 24.6.2016
    • wird in der Dunkelheit/nachts - 24.6.2016



Vermutetes
  • soll auch den Stoff produzieren können - 24.6.2016
    • dimethyltryptemin (DMT) - 24.6.2016
      • ermöglicht unserem Gehirn - 24.6.2016
        • neuartige gedankenstrukturen und empfindung zu kreieren - 24.6.2016
      • soll dann.. auch von ihr ausgeschüttet werden - 24.6.2016
        • mystisch-spirituelle Rituale - 24.6.2016
        • bei der Geburt - 24.6.2016
        • beim Tod - 24.6.2016
        • .


Zirbeldrüse aktivieren
  • alles unten genannte Negatives meiden - 24.6.2016
  • Mineralerde einnehmen - 24.6.2016
    • Mentonit - 24.6.2016
    • Zeolith - 24.6.2016
    • gebundene Gifte werden so schnellstmöglich über den Darm ausgeschieden - 24.6.2016
  • Leber entlasten mit - 24.6.2016
    • Mariendistel - 24.6.2016
    • Löwenzahn - 24.6.2016
    • Curcuperin - 24.6.2016
    • Bitterstern (Bitterstoff) - 24.6.2016
  • Darmreinigung - 24.6.2016
  • Chlorella-alge (hervorragend zur Ausscheidung von Schwermetallen geeignet) - 24.6.2016
  • 2-2,5 liter gutes Quellwasser trinken (Ausscheidung über die Nieren) - 24.6.2016
  • etherisches Neroliöl (regt die Zirbeldrüsenfunktion an) - 24.6.2016
  • mindestens täglich 15 minuten Sonnenlicht (aktiviert die Zibeldrüse) - 24.6.2016
  • singen so oft wie möglich (die Schwingungen stimulieren die Zirbeldrüse) - 24.6.2016
  • beim Meditieren - 24.6.2016
    • auf den Bereich der Stirn .. zwischen beiden Augen konzentrieren .. das sogenannte dritte Auge - 24.6.2016



Negatives
  • Lebensweise kann die Zirbeldrüse schrumpfen lassen - 24.6.2016
    • kein natürlicher Lebensrhytmus - 24.6.2016
      • Nacht zum Tag machen - 24.6.2016
      • künstliche Lichtquellen - 24.6.2016
    • unzureichende Nachtruhe - 24.6.2016
    • Belastung des körpers mit Toxinen (dadurch verkalkt sie) - 24.6.2016
    • Fluorid (der größte feint der zirbeldrüse) - 24.6.2016
      • läßt das Gewebe der Zirbeldrüse verhärten - 24.6.2016
        • Fluorid ist in - 24.6.2016
          • Speisesalz - 24.6.2016
          • Mineralwasser ? - 24.6.2016
          • verarbeitete Lebensmittel - 24.6.2016
          • Zahncreme - 24.6.2016
    • Hormone - 24.6.2016
    • Quecksilber - 24.6.2016
    • Koffeein - 24.6.2016
    • Tabak - 24.6.2016
    • Alkohol - 24.6.2016
    • raffinierter Zucker - 24.6.2016
    • Strahlungsfelder - 24.6.2016
      • Stromleitungen - 24.6.2016
      • Mobiltelefon - 24.6.2016
      • Internetnetzwerke (WLAN) - 24.6.2016



    läßt die Zirbeldrüse in ihrer Wirkung nach
    • abnahme der Tätigkeit
    • setzt der Alterungsprozeß ein (physich und psychisch) - 24.6.2016
    • automatisch sinkt der MelatoninSpiegel - 24.6.2016



    Weiteres
    • Tryptophan - 14.11.2016
      • Seratonin - 14.11.2016
        • Melatonin => Pinoline - 14.11.2016
          • => 5-MeO-DMT - 14.11.2016
            • DTM - 14.11.2016








    Quellen LINKs VIDEOs




    Zirbeldrüse aktivieren - Musik 852 Hz



    Sofortige drittes Auge Stimulation - M1 (Achtung: sehr leistungsfähig!)



    Sofortige drittes Auge Stimulation II • M2 • (Achtung: sehr leistungsfähig!)



    Blockaden lösen 396 Hz Musik


    Die Zirbeldrüse als Schlüssel - Dr. Heidi Wichmann
    Neue Horizonte
    90.300 Abonnenten
    Die Zirbeldrüse - das unbekannte Wesen. Die Wichtigkeit einer aktiven Zirbeldrüse wird immer noch unterschätzt. Dabei reguliert sie weit mehr als unseren Schlafrhythmus, sie ist unsere Antenne zum Universum. Wie man eine aktive Zirbeldrüse erkennt und wie wir sie unterstützen können erklärt die Neuro- und Meeresbiologin Dr. Heidi Wichmann in diesem Gespräch mit Götz Wittneben.
    Weitere Informationen: https://www.dr-wichmann.com/
    Kategorie
    Wissenschaft & Technik








    gern geschehen !

    Zurück zum Seiteninhalt