Adern / Artherien / Gefäße / Venen - hhm-archiv

Title
Direkt zum Seiteninhalt
MED(izin) Körper > A
Adern / Artherien / Gefäße / Venen


  • Nahrungsergänzungsmittel – 24.3.2014
    • B6 – 24.3.2014
      • Arteriosklerose (Arterienverkalkung) .. vorbeugen, behandeln – 24.3.2014
    • E – 24.3.2014
      • Gefäßwände – 24.3.2014
    • Calcium – 24.3.2014
      • Bein-Venen – 24.3.2014
    • P (Rutin)
      • "Adernfeuerwehr" .. verhindert das feinste Adern / Bindegewebe porös wird (Kapillarbrüchigkeit)
      • Venenbeschwerden .. vorbeugen .. heilend - 23.1.2014
      • Krampfadern .. vorbeugend .. heilend - 23.1.2014


  • Adern frei halten (alles ohne datum 15.8.2016)
    • adern flexibel
    • elastisch
    • stabil
    • plaq-frei
      • plaq bedeutet
        • Verstopfung .. Blutgerinsel
          • Herzinfarkt
          • Schlaganfälle

        • Risse in den Wänden
        • Vorbeugung
          • Bewegung (walking, nordic walking, jogging, radfahren, schwimmen)
            • 30 minuten am tag
            • 5 mal die woche

    • nur dann ist die Ader in der lage den Körper optimal zu versorgen



Lebensmittel die die Adern frei halten können
      • Pampelmuse (enthalten pektin .. diese verlangsamen die Verkalkung (Verstopfung))
        • alternativen
          • Grapefruits
          • Äpfel
            • red delicious
            • granny smith

      • grüner Tee
        • beugt Blutgerinsel vor
        • hält arterien elastisch

      • Kicherebsen
        • beschleunigt Ausscheidung von Gallensäuren
        • schleust cholesterin aus dem Körper
        • stärkt das Herz

      • spinat
        • vitamin D & E
          • verhindert die oxidation von cholesterin
            • dadurch keine ablagerungen an den adern

      • olivenöl
        • wie spinat
        • verringert die gefahr einer herzkranzgefäßerkrankung um 50%

      • lachs
        • omega-3-fettsäuren
          • verhindern das sich blutgerinsel bilden
          • verhindern plaq-bildung an den gefäßwänden

      • tomaten
          • wie spinat
          • doch beachte
            • rohe tomaten nützen nichts
            • wirklich viel lypocin ist nur in erhitzten tomaten enthalten
            • also z.b. tomatensuppe ist super

      • mangold
        • antioxidationsbombe
        • verringert entzündungen
        • viel vitamin D
        • verringert das risiko für arteriosklerose

      • knoblauch
        • regt die stickstoffproduktion an
          • diese verbessert die dehnbarkeit und elastizität der gefäße
        • verringert die oxidation von cholesterin
        • reduziert bereits vorhandene plaqs um ca 40%

      • kohl (alle sorten) (mindestens 1 mal die woche)
        • vehindert entzündliche prozesse in den arterien
        • 1 portion obs täglich (1 portion = das was man in der hand halten kann)

      • ballasttoffe
        • nebenbei nüsse knabbern

      • granatapfel (täglich 50 ml granatapfelsaft)
        • senkt den blutdruck
        • hält die halsschlagader frei
        • schädliches LDL-cholesterin nimmt ab

      • cayenne-pfeffer (tabasco)
        • reduziert cholesterin
        • regt die verdauung an
        • fördert die durchblutung



  • spät abens essen
    • soll ungesund sein
      • belastet den magen
      • belastet die leber
      • kann die nachtruhe stören
      • erhöht die triglyzeride (eine form der blutfette)
    • Harrys Meinung
      • also ich schlafe wenn ich abends etwas esse.. besser - 28.3.2020











gern geschehen !

Zurück zum Seiteninhalt