Paprika - hhm-archiv

Title
Direkt zum Seiteninhalt
PFLANZEN & Wirkung & Stoffe > P
Paprika


zusatzINFO
*1paprika kerne (auch scheidewand (das weiße))
kann man essen
schmecken bitter (bitterstoffe)



alles ohne datum 14.1.2017
mögliche Wirkung
hilfe bei/verbessert
*1durchblutungsstörungen
die sehkraft
die konzentrationsfähigkeit
lindert/beseitigt/befreit
*1kalte hände und füße
*1schwindelgefühle
*1kreislaufschwäche
venenleiden
krampfadern
hämorrhoiden
magenbeschwerden (bakterienbefall an schleimhäuten verhindert/mildert (*1capsaicin + vitamin C)
darmstörungen (bakterienbefall an schleimhäuten verhindert/mildert (*1capsaicin + vitamin C)
kräftigt/stärkt
herz
kreislauf
schleimhäute im körper
wirkt
vorbeugend gegen migräne
aktiviert
zellstoffwechsel
eiweißstoffwechsel
festigt
das bindegewebe
erhöht
die drüsenaktivität für mehr dynamik und libido


inhaltsstoffe
capsaicin*1
in den kernen und scheidewänden
verhindert die blutgerinnung
macht blut dünflüssiger
vitamine
A
B6
C
zink


quellenLINKs





gern geschehen !

Zurück zum Seiteninhalt